Erika Klann

Kinesiologie - Cranio Sacral Balance - Aufstellungen

systemisch-spirituelle Aufstellungsarbeit

 

Alles Leben im Universum und auf der Erde ist Energie. Diese Energie schwingt in verschiedenen Frequenzen. Diese Schwingungen nehmen wir als angenehm oder unangenehm wahr.

Jeder ist mit Jedem verbunden und trägt gleichzeitig  Energien aus vielen Generationen in sich. Unausgewogenheiten aus der Vergangenheit können bis zum heutigen Tag in das System einer Person einwirken und Grund für Hindernisse, Blockaden oder einschränkender Denkmuster sein.

In der systemisch spirituellen Aufstellungsarbeit (nach Siegfried Essen*) werden die wahrgenommen Energien einer Person durch Verkörperung sichtbar gemacht. Das bedeutet, dass eine beliebige Person als Repräsentant (Darsteller) den Platz einer zuvor herausgearbeiteten Energie einnimmt. 

Sobald das System vom Aufstellungsleiter frei gegeben wird, nehmen die vom Klienten gewählten Darsteller den Platz ein, die sie in ihrer Rolle als stimmig empfinden. 

Oft zeigt sich dann ein ganz anderes Bild, als der/die KlientIN dachte.   

Durch die Verkörperung erlangt der/die KlientIN ein neues Bewusstsein im Bezug auf sein Anliegen und oft verwandeln sich  Blockaden oder negative Gefühle in durchaus große Ressourcen.

Gestärkt mit dieser Ressource beginnen dann sehr positive Veränderungen im Leben der jeweiligen Klienten.  

Eines der wesentlichen Merkmale der systemisch-spirituellen Aufstellungsarbeit nach Siegfried Essen ist die ICH-SELBST-Aufstellung.  

Das ICH  ist die Energie, in der wir uns im Alltag meistens befinden - und wird auch als "Getrenntheit" bezeichnet.  

Das SELBST ist die Energie, mit der wir uns meistens weniger beschäftigen, die göttliche Quelle in uns - und wird als "Verbundenheit" bezeichnet.  

Mit der Ich-Selbst-Verkörperung kann man auch sehr gut im Einzelsetting arbeiten. Wenn wir uns darauf einlassen und diese Qualitäten für uns entdecken, so erkennen wir, dass wir alle Antworten in uns finden können.

Wenn es sich aus dem Vorgespräch ergibt und der/die KlientIN es wünscht, arbeite ich sehr gern mit dem Werkzeug der ICH-SELBST-AUFSTELLUNG

 

                                              ********

 

Bei entsprechender Nachfrage sind Gruppenaufstellungen möglich.

 

 

 

*Weiterführende Literatur zur systemisch-spirituellen Aufstellungsarbeit:

Selbstliebe als Lebenskunst (Siegfried Essen)